Sharing Is Caring – Selenium-Fundstück der Woche

Sharing Is Caring – Selenium-Fundstück der Woche

2019-08-08T08:33:30+00:00August 7th, 2019|Selenium|

In der Zeit vom 7. August 2019 bis 4. September 2019 findet das große „#SharingIsCaring“-Gewinnspiel statt. Der Gewinn: Einer von drei 50.- Euro Amazon Shopping-Gutscheinen zusammen mit einem iSQI-Gutschein für den A4Q Certified Selenium Tester im Wert von 200.- Euro.

Wir suchen das Selenium-Fundstück des Monats. Das kann ein Codesnippet, ein Youtube Video, Slides von einem Vortrag oder ähnliches sein. Einzige Bedingung: Es muss etwas mit Selenium zu tun haben und es muss beim Betrachter einen Aha-Effekt auslösen.

Wenn du z.B. ein Video auf Youtube findest, bei dessen Betrachtung du denkst: „Wow, das sollte die Selenium-Community sehen!“, oder du ein Github-Repo gefunden hast, dessen Code dich mit der Zungen schnalzen lässt, hast du fast schon gewonnen. Du musst deinen Fund nur noch mit der TestBusters Community teilen und darauf hoffen, dass dein Fund der Jury gefällt.

Und so einfach geht’s: Schick dein Fundstück mit einer kurzen Anmerkung per E-Mail an rudolf.groetz@gmail.com

Veranstalter des Gewinnspiels ist Rudolf Groetz. Hier geht’s zur Gewinnspiel-Website.

Click here to read this article in English.

Teilnahmebedingung: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über das Gewinnspiel wird kein Schriftverkehr geführt. Eine Barablöse ist nicht möglich. Mitarbeiter von iSQI sind ausgeschlossen. Der/die Gewinner/in wird aus allen Einsendungen gelost und per E-Mail verständigt.

Ablauf des Gewinnspiels

Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 7. August 2019 bis 4. September 2019. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer die Möglichkeit, per E-Mail am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, muss eine E-Mail an rudolf.groetz@gmail.com gesendet werden. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Jeder Teilnehmer darf nur ein Fundstück einsenden. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns

Die 3 Gewinner erhalten jeweils ein Paket, bestehend aus einen 50 Euro Amazon Gutschein und einem Voucher für ein A4Q Certified Selenium Tester Examen im Wert von 200 €. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt durch den Veranstalter. Die Aushändigung der Gewinne erfolgt ausschließlich an den Gewinner. Ein Umtausch, sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten des Gewinners.

Datenschutz

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten (Name, Vorname, E-Mail Adresse) notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und Emailadresse wahrheitsgemäß und richtig sind. Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden. Im Falle eines Gewinns erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und seines Fundstücks in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social-Media-Plattformen mit ein. Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die Teilnahme-E-Mail-Adresse rudolf.groetz@gmail.com zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.

Anwendbares Recht

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an rudolf.groetz@gmail.com zu richten. Das Gewinnspiel des Betreibers unterliegt ausschließlich dem Recht der Republik Österreich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.