International Software Quality Institute

Wissen schützt vor Strafe … manchmal ziemlich gut

Wissen schützt vor Strafe … manchmal ziemlich gut

2018-01-31T12:38:23+00:00 Dezember 13th, 2017|Datenschutz|

Am 25. Mai tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz in Kraft. Bis dahin müssen zahlreiche Anforderungen umgesetzt sein. Einen Aufschub gibt es nicht. Wer dem nicht nach kommt, dem drohen Bußgelder bis zu 20 Millionen Euro oder bis zu 4% des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes im vorangegangenen Geschäftsjahr.

Das Lernlabor Cybersicherheit bietet im Rahmen seines Weiterbildungsprogramms gemeinsam mit Fraunhofer FOKUS, der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (htw) und iSQI zertifizierte Schulungen zur neuen Datenschutzverordnung an. Die Teilnehmer lernen Maßnahmen zu treffen, um IT, Management, Verwaltung und Mitarbeiter auf die neuen Herausforderungen vorzubereiten.

Buchen Sie noch heute. Es sind noch Plätze frei.

Haben Sie Fragen, dann steht Ihnen unser freundliches Team unter exam@isqi.org zur Verfügung.

Das nehmen die Teilnehmer aus der Schulung mit:

  • Praktische Anleitungen für das eigene Unternehmen
  • Gesetze und Verordnungen
  • Datenschutz praktisch erfassen
  • Ziele und allgemeine Begriffe verstehen
  • Technische Konzepte und Lösungsansätze
  • Checklisten für unterschiedliche Abteilungen
  • Einschätzung der Rechtsfolgen
  • Voraussetzungen zur Umsetzung der EU-DSGVO
  • Zertifikat zum Nachweis der Schulung

Warum Zertifizierung:

Unternehmen sind nach der Datenschutz-Grundverordnung verpflichtet die Einhaltung nachzuweisen. Das passiert durch Dokumentation, durch das Aufstellen von Verhaltensregeln und vor allem durch die Zertifizierung von Datenschutzbeauftragten und Prozessen.

Der Trainer:

Michael Holzhüter ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter an der Hochschule für Technik und Wirtschaft für den Bereich IT Sicherheit. Außerdem arbeitete er bei Fraunhofer FOKUS im Bereich Vernetzte Sicherheit. Er ist seit mehr als fünf Jahren als freier Berater für IT-Infrastruktur und IT-Sicherheit tätig.

 

In Berlin: Fraunhofer-Institut Fokus, Kaiserin-Augusta-Allee 31, 10589 Berlin

Prüfung: Im Anschluss, Dauer eine Stunde

Der Preis: 599 Euro

Weitere Informationen finden Sie hier.
Hintergründe zur Datenschutz-Grundverordnung.