Neue Partnerschaft in Kuba

Neue Partnerschaft in Kuba

2017-12-07T16:01:17+00:00August 24th, 2017|iSQI, Pressemitteilung, Software Testing|

Im Rahmen seiner ersten Delegationsreise nach Deutschland traf sich die Geschäftsführung des kubanischen IT-Dienstleisters desoft erneut zu Gesprächen mit der iSQI Group, um Geschäftspotenziale und die dafür notwendigen Schritte für ein gemeinsames Engagement auf Kuba sowie Latein- und Südamerika zu erörtern.

desoft ist mit rund 2.300 Angestellten eines der größten Unternehmen in der kubanischen IT-Branche. Vor allem das Thema Software as a Service steht bei desoft an oberster Stelle. Neben der Zusammenarbeit mit einigen internationalen Firmen wirbt desoft verstärkt für die Akzeptanz und Umsetzung der Digitalisierung in der kubanischen Wirtschaft und Gesellschaft.

Ein wichtiger Baustein hierfür ist die Qualifizierung der kubanischen IKT-Fachkräfte. Genau daran knüpft die iSQI Group ihre Qualifizierungs- und Zertifizierungsangebote. Nach international anerkannten Standards werden die desoft-Fachkräfte in den jeweils entsprechenden Fachgebieten qualifiziert. Damit erhalten sie das Rüstzeug für den Aufbau eines eigenen IT-Weiterbildungssektors sowie einen leichteren Zugang zu internationalen Märkten.

Beide Seiten bekundeten im Gespräch ihr hohes Interesse an einer solchen Partnerschaft und waren sich einig, hier recht zügig vorankommen zu wollen. Bereits im Oktober werden desoft und die iSQI Group in Havanna wieder zusammenkommen und die entsprechenden Kooperationsvereinbarungen unterzeichnen.